Zugmantel Cohorte


SALVE – SEI GEGRÜSST!


Willkommen auf der Internetseite der UNESCO Gästebegleiter am Westhessischen LIMES – den Limes Cicerones sowie der Römer- und Germanengruppe„Zugmantel Cohorte“





Aktuelles:

  • Offene Erlebnisführungen 2023

    Die ersten Erlebnisführungen der Saison 2023 mit LEA, der Händlerin & URSUS, dem römischen Offizier am ehemaligen römischen Kastell Zugmantel bei Taunusstein-Orlen finden am 19. März um 14:00 Uhr statt und am Kleinkastell auf der Alteburg bei Idstein-Heftrich am 2. April um 14:00 Uhr! Sie können aber im Calendarium auf dieser Internetseite alle derzeit geplanten Termine nachschauen! – Sie haben noch Fragen?! – einfach eine eMail an uns schicken: info@zugmantel-cohorte.de

Ursus + Lea
Dirk Augustini & Renate Klingelhöfer auf dem Limesrundwanderweg

Die Interessensgemeinschaft „Zugmantel Cohorte“ besteht seit dem Jahr 2007 aus Mitstreiterinnen und Mitstreitern, die sich für römisches und germanisches Leben vor rund 1.800 Jahre, an der römische Grenze in der Region des heutigen Rheingau-Taunus-Kreises interessieren und sich für deren Vermitlung stark machen. Die Gruppe ist am Welterbe „LIMES“ aktiv, mit dem Ziel, unsere Gäste, also Sie, in die Zeit der Antike zwischen dem 2. und 3. Jahrhundert nach Christus auf eine spannende Zeitreise mitzunehmen.

Die Mitglieder der Gruppe werden unterstützt durch die beiden Limes Cicerones – zertifizierte UNESCO Gästebegleiter am Weltkulturerbe „Grenzen des römischen Reiches“. Seit 2008 finden regelmäßig, “szenische Erlebnisführungen” von Mitte März bis Mitte Oktober an wechselden Kastellstandorten im Rheingau-Taunus-Kreis in der LIMES-Region statt. In diesen Erlebnisführungen wird z.B. die Geschichte des ehemaligen Römerkastells Zugmantel und des Kastelldorfs lebensnah erzählt und das alltägliche Soldaten- und Zivilleben den Besuchern näher gebracht – so wird alte Geschichte neu und erlebbar.